2014-04-05 Herren 1 @ Marl

05.04.2014 Split gegen starke Marler zum Saisonauftakt

Das lange Warten auf den Start der Baseballsaison hat endlich ein Ende. Am Samstag (5.4.2014) stand das erste Ligaspiel der Saison im Terminkalender – gegen das beste der noch verbliebenen Teams der letzten Saison. Mit einem stark dezimierten Kader – es fehlten die zwei Coaches Philip Spade und Lee Roberts und zwei weitere wichtige Leistungsträger. Zudem sind Spade und Roberts Pitcher und somit wussten die beiden übrigen Pitcher Andreas Kolbe und Sascha Jakoby, dass sie lange Arbeitstage vor sich haben, da einfach der Relief fehlte.

Man hörte „Play-Ball“ vom Umpire und das Spiel begann. Die Sly Dogs gingen durch einen weiten Schlag, den der Marler Schlagmann durch eine Unkonzentriertheit in der Defensive der Gophers zum Inside-The-Park-Home-Run machen konnte, mit 1:0 in Führung. Beide Pitcher hatten die Offensive unter Kontrolle und somit waren es nur wenige Baserunner, die auf Base kamen. Im 4. Inning kam der Ausgleich durch die Gophers und noch ein Inning später konnten Sie durch eine Reihe von Hits, Base on Balls und guten Baserunnings eine 6:1 Führung „raushauen“. Damit hatte der gut aufgelegte Pitcher Andreas Kolbe den „Run-Support“ um den Sieg nach Hause zu holen. Im 7.Inning konnten Die Sly Dogs durch zwei Fehler in der Verteidigung noch auf 6:3 verkürzen ehe Kolbe das Spiel mit einem Strikeout beendete.

Erstes Spiel, erster Sieg. So sollte es weiter gehen….

Jakoby wechselte für das zweite Spiel fleißig durch und es spielte kein Spieler die Position, die er noch im ersten Spiel gespielt hatte. Zudem nahm er selbst den Ball in die Hand um das zweite Spiel als Pitcher zu starten.
Die Marler mussten im zweiten Spiel auch durchwechseln da mehrere Spieler berufsbedingt vorzeitig gehen mussten. Dies bekamen die Gophers natürlich mit und gaben sich Siegessicher.

Wieder „Play-Ball“ und Lead-off-Batter Andreas Kolbe kam direkt durch Hit-by-Pitch auf Base und konnte durch eine Stolen Base und einem RBI von Axel Zims direkt punkten. Die Weichen waren also wieder auf Sieg gestellt.
Es kam jedoch ganz anders, denn die Sly Dogs waren hungrig und griffen früh im Count die Pitches von Pitcher Jakoby an. Kombiniert mit vielen Fehlern im Feld stand es im zweiten Inning schnell 12:1 für Marl. Die Gophers waren gezwungen zu handeln und Andreas Kolbe übernahm wieder den Job auf dem Mount. Nach kurzer Aufwärmphase und noch 4 Runs der Sly Dogs war das Inning endlich beendet.
Die Gophers konnten sich noch durch einen Run ins 5.Inning retten, sonst hätte die 15-Run-Rule gegriffen, jedoch konnten die Marler noch einen Punkt nachlegen und das Spiel endete nach dem 5.Inning mit einem Spielstand von 17:2.

Insgesamt kann man es nur separat betrachten:
Spiel 1 war ein sehr anschauliches und spannendes Baseballspiel, was auf beiden Seiten Highlights in der Offensive und Defensive hatte.
Spiel 2 wurde leider aus Gophers-Sicht etwas unterschätzt und somit hat das eine unglückliche Inning und eine gute Offensive der Gegner den Gophers das Genick gebrochen.

VEREIN

Pulheimer Sport Club 1924/57 e.V.
Abteilung Baseball
Zur Offenen Tür 11
50259 Pulheim

Festnetz: +49 2238 7127
Email: praesidium@sc-pulheim.de
Internet: www.sc-pulheim.de

Öffnungszeiten:
Dienstags 17-19 Uhr
Mittwochs 10-12 Uhr
Donnerstags 17-19 Uhr

GAMEDAYMANAGER

GESCHÄFTSSTELLE DER ABTEILUNG

Pulheimer Sport Club 1924/57 e.V.
c/o Friese/Heinle
Lukasstraße 20b
50823 Köln

Mobil: +49 178 1414706
Email: mfriese@pulheim-gophers.de
Internet: www.pulheim-gophers.de