2009-09-26 Herren 1

1. Liga, Pulheim bleibt dabei!

Die Pulheim Gophers gewinnen das entscheidende Spiel 3 gegen die Berlin Sluggers und schaffen damit den Klassenerhalt in der 1. Baseball Bundesliga

„Das ist das wichtigste Spiel unseres Lebens, es geht um den Klassenerhalt, um unseren Verein, um uns. Jetzt müssen wir zeigen was uns hier hingebracht hat: Dass wir am stärksten sind wenn es drauf ankommt“. Mit deutlichen Worten beschwor Übergangs Spieler-Trainer Christopher Gentles die 1. Bundesliga Mannschaft der Baseballabteilung des Pulheimer SC kurz vor dem endgültigen Showdown mit dem Herausforderer aus Berlin. Dies war auch nötig denn man hatte sich mit dem Rücken zur Wand gestellt. Nachdem man in der Vorwoche das erste Spiel der Relegation zu Hause noch im letzten Inning gedreht hatte, war man mit Selbstvertrauen nach Berlin gefahren um den Verbleib in der besten Liga im ersten Spiel des Tages zu sichern.

Doch wie sagt ein Sprichwort? ‚Baseball is a game of adjustments’ (Baseball ist ein Spiel bei dem es um Anpassung geht) und Anpassungen waren gefordert. Eigentlich sollte Youngster Sebastian Theobald, der im Heimspiel dominiert hatte, die Sluggers erneut im Zaun halten. Doch eine Lebensmittelvergiftung vom Vorabend durchkreuzte den Plan und so wurde der Ball an Andreas Kolbe übergeben – der um 2 Uhr am Morgen die Reise nach Berlin angetreten war. Zusammen mit seiner Defensive verschlief er den Spielbeginn und so punkteten die schlagstarken Berliner 3 Runs im ersten Inning. Anpassung war auch gegen das Berliner Pitching gefordert. Dieses hatte schon beim Start der Best-of-3 Serie die Gophers exzellent pariert. Und auch diesmal konnte Linkshänder Andresen sein können beweisen: Zielsicher machte er die richtigen Anpassungen bei jedem Schlagmann; jeder geschlagene Ball fand den Handschuh der glänzend postierten Berliner Verteidiger so dass die Gophers, trotz einer nach dem ersten Inning großartigen Andreas Kolbe, nicht mehr aufholen konnten. Am Ende hieß es 2:6 für Berlin, auf zur letzten Schlacht: Spiel 3.
Diesmal machten die Erdhörnchen die ‚adjustments’: Mit einem neuen Plan gegen die gestaffelten Linien der Hauptstädter schlug man zu, im wahrsten Sinne des Wortes: 7 Runs in den ersten zwei Innings waren die Vorentscheidung. Zwar kämpften sich die Sluggers immer wieder zurück, doch konnten die Gophers den Sieg am Ende souverän nach Hause schaukeln: 09:06!

Der Klassenerhalt war perfekt! „Heute haben wir bewiesen was passiert wenn wir uns vertrauen und dass wir nirgendwo anders hingehören als in die 1. Bundesliga“ resümierte der an diesem Tag brillante Sven Kaufmann, der mit 5 Hits die Pulheimer Offensive anführte.

VEREIN

Pulheimer Sport Club 1924/57 e.V.
Abteilung Baseball
Zur Offenen Tür 11
50259 Pulheim

Festnetz: +49 2238 7127
Email: praesidium@sc-pulheim.de
Internet: www.sc-pulheim.de

Öffnungszeiten:
Dienstags 17-19 Uhr
Mittwochs 10-12 Uhr
Donnerstags 17-19 Uhr

GAMEDAYMANAGER

GESCHÄFTSSTELLE DER ABTEILUNG

Pulheimer Sport Club 1924/57 e.V.
c/o Friese/Heinle
Lukasstraße 20b
50823 Köln

Mobil: +49 178 1414706
Email: mfriese@pulheim-gophers.de
Internet: www.pulheim-gophers.de