2009-09 Herren 2

Gophers gegen Bonn

Am vergangenen Samstag fanden die ersten Partien der diesjährigen NRW-Meisterschaft statt. Als Gast in Pulheim erwartete man die Bonn Capitals die nach einer sensationellen Aufholjagd gegen die Ratingen Goose-Necks den Einzug ins Finale auf den letzten Drücker schafften.

Durch die vorzeitige Abreise von Coach Ben Bizier musste schnell Ersatz geschaffen werden um die Mannschaft auf das Finale vorzubereiten. Phillip Spade nahm sich der Aufgabe an und alle konnten von seiner Bundesligaerfahrung profitieren.

Sein Einstand gelang hervorragend ! Ob es an ihm lag oder an der Teamleistung die man den Caps entgegenbrachte sei dahingestellt aber die Ergebnisse zeugen davon, dass die Gophers verdient im Finale stehen.

2 Spiele aus der Best-of-Five Serie wurden ausgetragen und von den 14 angesetzten Innings mussten an diesem sonnigen Tag nur insgesamt 8 gespielt werden. Warum? …

Das erste Spiel wurde bereits nach 3 Innings aufgrund einer 20-Run Führung abgebrochen. Im 2. Spiel ließen die Gophers ebenfalls nichts anbrennen, nahmen sich aber bis zum 5.Inning zeit und gewannen mit einer 10-Run Führung. Somit steht es 2:0 für die Gophers. (Anmerken muss man allerdings das die Bonn Capitals auf ihre Junioren verzichten mussten die zeitgleich an der Deutschen Junioren Meisterschaft teilnahmen und dort den 3.Platz erzielten. Glückwunsch an dieser Stelle)

Alles in allem war es ein perfekter Baseball-Tag für die Pulheim Gophers.

Nun geht es am kommenden Samstag den 03.10. nach Bonn um dort aus den beiden angesetzten Spielen mindestens einen Sieg zu ergattern um sich dann NRW-Meister 2009 & Aufsteiger in die 3. höchste Klasse, die Regionalliga, nennen zu dürfen.

Sollten die Bonner, wie im Halbfinale gegen Ratingen, die beiden Spiele allerdings gewinnen, ist direkt für den nächsten Tag (Sonntag 04.10.) , ein entscheidendes 5. Spiel angesetzt.

Aber ich kann allen versprechen das das Team es nicht so weit kommen lassen will…

Ein schönes Comeback feierte Marcus Nöll der nach seinem Platzpflege-Unfall vor rund 6 Wochen, bei dem er sich den “Dicken Zeh” mit dem Rasenmäher fast komplett abschnitt, einen Inside-the-Park Homerun erlief…

Ebenso bewies Marcus Kluck, dass man auch im etwas reiferen Alter mit den jungen Leuten mithalten kann und saß beide Spiele erfolgreich hinter der Homeplate. Dass die die vorletzten Spiele seiner Kariere sein sollten glaubt bisher keiner seiner Teamkollegen und alle hoffen das er auch im kommenden Jahr seine Mannschaft spielerisch unterstützen wird.

VEREIN

Pulheimer Sport Club 1924/57 e.V.
Abteilung Baseball
Zur Offenen Tür 11
50259 Pulheim

Festnetz: +49 2238 7127
Email: praesidium@sc-pulheim.de
Internet: www.sc-pulheim.de

Öffnungszeiten:
Dienstags 17-19 Uhr
Mittwochs 10-12 Uhr
Donnerstags 17-19 Uhr

GAMEDAYMANAGER

GESCHÄFTSSTELLE DER ABTEILUNG

Pulheimer Sport Club 1924/57 e.V.
c/o Friese/Heinle
Lukasstraße 20b
50823 Köln

Mobil: +49 178 1414706
Email: mfriese@pulheim-gophers.de
Internet: www.pulheim-gophers.de