2010-05-13 Herren 3 vs Bonn

Gophers III – Drei Generationen starten solide in die Saison 2010

In der neu gemeldeten III. Herrenmannschaft der Pulheim Gophers treffen einige alte Hasen, die in der Regionalliga Platz für Jüngere gemacht haben und noch ein wenig Spaß am Platz haben möchten, auf neugierige Neueinsteiger und spielwillige Juniorenspieler. Dies war auch beim Eröffnungsspiel am Vatertag auf heimischem Boden der Aufstellung abzulesen, als man im ersten von nur acht Spielen 2010 auf die vermutlich ähnlich strukturierte IV. Mannschaft der benachbarten Bonn Capitals traf.

Auf dem Mound startete mit Stephan Niggenaber als Werfer ein Urgestein der Erdmännchen, der sich zusammen mit Rico Gomez hinter der Platte gleich auf seine Defensive und Offensive verlassen konnte. Nach nur einem zugelassenen Hit und sonst soliden Routine-Outs der Gäste konnten die Gophers sofort in Führung gehen: nach Walk und Double konnte der zwar in Jahren junge, aber in der Spielpraxis ebenfalls alte Recke Phillip Krah (heute mit 4 RBI) die Runs zur 2:0-Führung reinschlagen.

Doch die Gäste schossen sich schon im 2. Inning auf Niggenaber ein und scorten drei Runs auf fünf Hits, was die Pulheimer ihrerseits mit drei Hits, einem SacFly und errorbedingt sofort mit weiteren drei produzierten Runs beantworten konnten.
In Inning 3 glichen die Ex-Hauptstädter durch drei Hits und einen Infield-Error noch einmal aus, bevor die nächste und nur unmerklich jüngere Gophers-Generation mit Marcus Nöll auf dem Mound und Felix Hettig hinter der Platte übernahm. Nöll ließ in drei Innings mit 3 Strikeouts, 3 Walks, 2 Hits keinen Run zu, während die Offensive stetig in den Innings 4-6 jeweils einen Run scorte.

Mit einer 8:5-Führung im Rücken sollte es schließlich den Pulheimer Junioren überlassen sein, die Partie sicher nach Hause zu bringen. Danny Hurgargowitsch auf dem Hügel und Alex Fries hinter der Platte, die schon am Morgen bei den Neunkirchner Junioren siegreich waren, ließen keine Zweifel aufkommen: 10 Pitches in einem 1-2-3-Inning sorgten für den verdienten Sieg in einem guten und entspannten Baseballspiel in der Bezirksliga Rheinland, das Lust auf mehr macht.
Mann des Tages war Rookie Erkal Yilmaz, der gleich in seinem ersten Ligaspiel-at-Bat einen Hit schlug (heute 2 für 3 mit RBI, Run und Outfield-Assist).
Schon am kommenden Sonntag treffen die Gophers auswärts in der Bonner Rheinaue erneut auf die Capitals.

[Felix H.]

VEREIN

Pulheimer Sport Club 1924/57 e.V.
Abteilung Baseball
Zur Offenen Tür 11
50259 Pulheim

Festnetz: +49 2238 7127
Email: praesidium@sc-pulheim.de
Internet: www.sc-pulheim.de

Öffnungszeiten:
Dienstags 17-19 Uhr
Mittwochs 10-12 Uhr
Donnerstags 17-19 Uhr

GAMEDAYMANAGER

GESCHÄFTSSTELLE DER ABTEILUNG

Pulheimer Sport Club 1924/57 e.V.
c/o Friese/Heinle
Lukasstraße 20b
50823 Köln

Mobil: +49 178 1414706
Email: mfriese@pulheim-gophers.de
Internet: www.pulheim-gophers.de