2010-05-16 H1 @ Paderborn

Gophers schaffen die Sensation!

Die Baseballer des Pulheimer SC schocken die Baseballwelt durch 2 Siege beim Tabellenführer der 1. Bundesliga Nord, den Paderborn Untouchables

Paderborn gegen Pulheim ist im Baseball nicht nur aufgrund der gleichen Anfangsbuchstaben eigentlich eine etwas einseitige Partie; auf der einen Seite der 6 fache Deutsche Meister, die selbsternannten “Unberührbaren” – auf der anderen Seite dass vielleicht hässlichste Entlein der Bundesliga, ein schon fast Asterixhaftes Dorf dass es zwar immer wieder in beste Liga Deutschlands schafft, aber dort meist nur ums überleben kämpft. Doch wie Weiland der gewiefte Gallier schafften es die Erdmännchen am vergangenen Sonntag Rom zu erobern.
Und sie taten es auf den Rücken ihrer 2 “Workhorses” wie Pitcher vom Kaliber eines Markus Solbachs und eines Lee Roberts im englischen bezeichnet werden. Im ersten Spiel erlaubte das junge Pulheimer Eigengewächs nur 2 Hits gegen die bis dato beste Offensive der Liga und ließ zusammen mit seiner erneut souveränen Defensive nur 1 Run zu. Am Schlagmal und auf den Bases zeigten sich die Gophers überraschend kaltschnäuzig und nutzen jede kleine Chance und setzten sogar das eine große Ausrufezeichen: Daniel Lamb-Hunt katapultierte einen Pitch über die linke Spielfeldbegrenzung zum Endstand von 3:1 – sein 2. Homerun der Saison.

Beflügelt durch diesen Sieg starteten die – von der Fachpresse als hoffnungsloser Außenseiter abgestempelte – Kleinstädter zum zweiten Akt; und dieser hatte Überlänge. Nach regulären 9 Innings stand es 1 zu 1 aber beide Pitcher, Lee Roberts für Pulheim und Daniel Meier für Paderborn, weigerten sich den Pitcher Hügel zu verlassen und es entstand ein Duell der Extraklasse. Erst im 12. Inning hatte Catcher Kris Garcia erbarmen mit seinem Werfer und brachte die Gophers mit einem hart geschlagenen Ball in Führung. Als hätte er gerade erst angefangen konnte Lee die letzten 3 Schlagleute in ein Aus verwandeln, nach 168 Würfen – dem fast zweifachen eines normalen “Arbeitstages” und damit einem Kraftakt von Obelixen-Ausmaßes – ging der US-Amerikaner in der Jubeltraube seiner Mitspieler unter. Die Sensation war geschafft und das Unberührbare gefasst.

Nach 8 Niederlagen zum Saisonauftakt haben die Gophers 5 der letzten 6 Spiele gewonnen und beginnen damit hoffnungsvoll die Rückrunde in 2 Wochen in Solingen. Und nach dem vergangenen Wochenende war Rom vielleicht nur der Anfang

(Christian W.)

VEREIN

Pulheimer Sport Club 1924/57 e.V.
Abteilung Baseball
Zur Offenen Tür 11
50259 Pulheim

Festnetz: +49 2238 7127
Email: praesidium@sc-pulheim.de
Internet: www.sc-pulheim.de

Öffnungszeiten:
Dienstags 17-19 Uhr
Mittwochs 10-12 Uhr
Donnerstags 17-19 Uhr

GAMEDAYMANAGER

GESCHÄFTSSTELLE DER ABTEILUNG

Pulheimer Sport Club 1924/57 e.V.
c/o Friese/Heinle
Lukasstraße 20b
50823 Köln

Mobil: +49 178 1414706
Email: mfriese@pulheim-gophers.de
Internet: www.pulheim-gophers.de