2018-08-12 PG vs Bonn

PG vs Bonn (12. August)

Nachdem das Hinspiel gegen Bonn ausfiel, trafen die heimischen Gophers am 12.08. zum ersten Mal in dieser Saison auf die dritte Mannschaft der Bonn Capitals.
Obwohl diese als Tabellenletzter angereist waren, zeigte sich recht schnell, dass auch dieses Spiel nicht auf die leichte Schulter zu nehmen war. Zum einen war die Drittvertretung des bisher ungeschlagenen rheinischen Vertreters in der Bundesliga trotz des Tabellenstandes ein ernst zunehmender Gegner und zum anderen machte den Gophers die wieder mal dünne Personaldecke in Kombination mit dem 6. Spielwochenende in Folge zu schaffen.

Mit 10 teils angeschlagenen Spielern wurden aber trotzdem nochmal Kräfte mobilisiert um den Kampf um die Tabellenspitze weiter spannend zu halten. Da Sascha J. eine Pause vom fleißigen Häusle bauen einlegen konnte, stand den Gastgebern zumindest die bewährte Battery Jacoby/Friese zur Verfügung, die auch direkt mal an die Arbeit ging.

Ungewohnte Fehler in der Gophers Defense machten die Sache zu Anfangs allerdings unnötig schwer. Zum Glück liesen sich zwei alte Haudegen davon nicht aus dem Konzept bringen und nach kurzem Schütteln konnte man das erste Inning schadlos halten. Das galt dummerweise auch für die Capitals und so ging es unverrichteter Dinge in Inning zwei.
Kontrollprobleme bei Sascha J. und gezielte Hits der Bonner sorgten erstmals für eine 2-Run Führung, die auch nach dem Nachschlag der Gophers Bestand hatte.
Wohl aufgewacht vom Rückstand, gab es im 3. Inning erstmals eine konzentrierte Defense die abgesehen von einem Walk nichts zuließ und direkt im Anschluss eine aufgewachte Offense, die den Bonnern 7 Runs einschenkte.

Mit 7:2 ging es ins 4. Inning und man wagte zu hoffen die Sache nach Hause zu bringen. Die Bonner zeigten aber schnell, dass ihr Ergeiz vom Tabellenplatz nicht beschnitten wurde. So legten diese, wieder unterstützt von kleinen Unsicherheiten auf Seiten der Gophers, 5 Runs nach und glichen direkt das Defizit aus Inning 3 aus.
Durch einen Run Michael P. reingeschlagen von Philipp K. gab es zwar wieder eine Führung, doch nach vorher 7 gescorten Runs, schwand der Vorsprung.
Das sollte sich in den nächsten Innings auch bewahrheiten. In ausgeglichen Innings wurde das scoren langsam Mangelware oder wurde auf der heimischen Seite komplett eingestellt, wodurch sich zum Ende des 8. Innings Extrainnings anbahnten, 10:10 und noch ein Inning zu spielen.

Hitze, knappes Spiel und eine kontroverse Umpireentscheidung sorgten am Anfang des 9. Inning für ein paar aufgeheizte Gemüter, die sich aber zum einen wieder beruhigten und, sehr zur Freude der Gophers, sich zum anderen in einem makellosen 3 Batter, 3 Outs Inning widerspiegelten.
Nun musste nur etwas passieren, was die letzten drei Innings ausblieb, ein einziger Run.
Mit Daniel W. am Schlag begann dieses Unterfangen und konnte kaum besser beginnen. Der erfahrene Short-Stop der Gophers bewahrte die Ruhe und wurde dank eines Walks der dringend benötigte Baserunner.
Mit Timo G. stand nun ein Schlagmann bereit, der immer in der Lage ist die nötige Bombe über den Zaun zu jagen. So sah sein Schlag dann auch im ersten Moment aus, wurde aber dann doch „nur“ zu einem Double, welches aber Daniel W. an die dritte Base und nur noch 27 Meter vom Sieg positionierte.
Tobias B. als nächster Batter könnte jetzt schon der Held sein, behielt aber wie seine Teamkollegen vor ihm die Nerven und zog aufgrund Ermangelung der benötigten Pitches lieber den Walk und übergab an Marc F.
Dieser sorgte nun tatsächlich für den spiel-entscheidenden RBI und brachte mit seinem zweiten Walk-off Hit in dieser Saison Daniel W. nach Hause.

Nach harten Kampf und mit müden Knochen freuen sich die Gophers auf spielfreie Wochenenden um ausgeruht in die Schlussphase der Saison zu starten, die mit dem ersten Platz enden soll. (Endstand in dieser Partie: 11:10)

VEREIN

Pulheimer Sport-Club 1924/57 e.V.
Abteilung Baseball
Zur Offenen Tür 11
50259 Pulheim

Festnetz: +49 2238 7127
Email: praesidium@sc-pulheim.de
Internet: www.sc-pulheim.de

Öffnungszeiten:
Dienstags 17-19 Uhr
Mittwochs 10-12 Uhr
Donnerstags 17-19 Uhr

GAMEDAYMANAGER

GESCHÄFTSSTELLE DER ABTEILUNG

Pulheimer Sport Club 1924/57 e.V.
c/o Friese/Heinle
Lukasstraße 20b
50823 Köln

Mobil: +49 178 1414706
Email: mfriese@pulheim-gophers.de
Internet: www.pulheim-gophers.de